Kommunikation ist King!

Wir beraten Sie gerne.
Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Mail oder vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch mit uns.

Telefon: +49 30 818840
E-Mail: berlin@cbe-digiden.de

go-digital
Förderprogramm

Ein Schub für die Digitalisierung Ihres Unternehmens – Mit CBE DIGIDEN und dem Förderprogramm go digital gibt´s noch bis Ende 31.12. 2021 bis zu 50% Zuschuss vom Bund.

CBE DIGIDEN realisiert im Rahmen des Förderprogramms »go-digital« Online-Marketing-Strategien und digitale Webpräsenzen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Handwerksbetriebe – für den Ausbau ihrer digitalen Wettbewerbsfähigkeit.

Förderprogramm go-digital

go-digital ist das Förderungsprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Die finanzielle Unterstützung ermöglicht es den Unternehmen des Mittelstandes, eine digitale Transformation zu wagen, neue Kunden und Märkte mittels maßgeschneiderter Strategien und Maßnahmen zu erschließen und somit in der fortschreitenden Digitalisierung wettbewerbsfähig zu bleiben.

CBE DIGIDEN sichert Ihre go-digital Förderung.

Als autorisiertes go-digital Beratungsunternehmen betreut CBE DIGIDEN Inhaber und Inhaberinnen von KMUs und Handwerk – von der Analyse und Strategieentwicklung bis hin zur Umsetzung digitaler Maßnahmen.
Wir für Sie – konkret bedeutet das: Wir definieren Ihre Ziele. Wir entwickeln einen Projektablaufplan. Wir übernehmen die Antragsstellung des Förderprogramms go-digital. Wir entwickeln für Sie passgenaue Strategien und setzen Ihre Internetpräsenz erfolgsversprechend um. Und wir erstellen nach Projektabschluss einen Projektbericht, den wir dem BMWi einreichen.
Das Fördergeld wird direkt an uns ausgezahlt. Sie müssen sich lediglich noch um die Begleichung des Eigenanteils kümmern.

Was gefördert wird:

  • Online-Marketing-Strategien
  • Web-Shops
  • Websites
  • uvm.

Neben der Neuentwicklung kümmern wir uns auch im Bereich des Website-Relaunches. Wir optimieren Ihre Seite, erzeugen eine Alleinstellung am Markt und bieten Ihrer definierten Zielgruppe eine moderne Online Präsenz.

Welche Anforderungen erfüllt werden müssen:

Damit Sie die Hälfte der Projektkosten sparen und zugleich Ihre technologischen Infrastrukturen auf- bzw. ausbauen können, müssen Sie folgende Anforderungen erfüllen:

  • Sie betreiben ein rechtlich selbstständiges Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks mit weniger als 100 Mitarbeitenden
  • Ihr Vorjahresumsatz oder Vorjahresbilanzsumme beträgt höchstens 20 Mio. Euro
  • Ihre Betriebsstätte oder Niederlassung befindet sich in Deutschland
  • Sie erfüllen die Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung.

Die Abläufe zur digitalen Markterschließung sind klar geregelt. Wir bieten eine Beratung, definieren Lösungen, beantragen Fördermittel und setzen das Projekt reibungslos um. Denn: Ziel dieser Förderung ist es, die Digitalisierung voranzutreiben. Also nehmen Sie Kontakt mit uns auf – we know how to communicate.

Sind Sie noch auf der Suche nach einer akkreditierten Agentur, die für Ihr Unternehmen die Umsetzung des Förderprogramms go-digital erfolgreich realisiert? Wir unterstützen Unternehmen im gesamten Spektrum der digitalen Markterschließung und setzten auch Ihre geplanten Projekte erfolgreich um.

Nehmen Sie mit uns unverbindlich Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!

    CBE DIGIDEN verpflichtet sich zum Schutz und zur Wahrung Ihrer Privatsphäre. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung durch die CBE DIGIDEN AG einverstanden. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Kontaktaufnahme.

    Nehmen Sie mit uns unverbindlich Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!

    Häufig gestellte Fragen zur go-digital Förderung

    Wie unterstützt Sie CBE DIGIDEN als go-digital Agentur bzw. wie ist der Ablauf des go-digital Förderprogramms genau?

    Im Rahmen des Förderprogramms go-digital unterstützen wir als autorisierte go-digital Beratungsagentur in Kooperation mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mittelständische Unternehmen, um deren digitales Marketing auf den neuesten Stand zu bringen. Wie?

    • In unserer unverbindlichen go-digital Beratung schauen wir zuerst, ob Ihr Unternehmen förderfähig ist. Hierzu überprüfen wir alle Grundvoraussetzungen des Förderprogramms.
    • In der Erstberatung schauen wir uns außerdem die aktuelle digitale Präsenz Ihres Unternehmens an und entwickeln anhand Ihrer Ziele konkrete Möglichkeiten und Maßnahmen für eine individuelle digitale Transformation.
    • Bevor die Umsetzung Ihrer Lösungen beginnt, stellen wir für Sie den Förderantrag.
    • Liegt der Förderbescheid bzw. Zuwendungsbescheid vor, starten wir mit unserer Beratungsleistung und Umsetzung – um Ihre Sichtbarkeit im Netz so schnell wie möglich zu steigern!
    • Nach einer Projektlaufzeit von maximal einem halben Jahr erstellen wir eine Rechnung über die Eigenbeteiligung sowie einen Verwendungsnachweis, die wir dem BMWi einreichen. Den Zuschuss erhalten wir direkt. Auch hierum müssen Sie sich nicht kümmern.

    Als zuverlässiger Partner stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen, Wünschen und Anregungen jederzeit zur Seite!

    Was benötigen wir zur Einreichung Ihrer Teilnahme am go-digital Förderprogramm?

    Wir benötigen von Ihnen:

    • Kontaktdaten (Ihres Unternehmens und Ihrer Ansprechpartner:innen)
    • Weitere Firmendetails (amtlicher Registereintrag, gesetzliche:r Vertreter:in, Anzahl Ihrer Mitarbeitenden zum Zeitpunkt der Antragstellung, Vorjahresumsatz sowie Bilanzsumme) um nachzuweisen, dass Sie ein rechtlich selbstständiges Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks mit weniger als 100 Mitarbeitenden betreiben, Ihr Vorjahresumsatz oder Vorjahresbilanzsumme höchstens 20 Millionen Euro beträgt, sich Ihre Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland befindet und Sie die Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung erfüllen.
    • Ein Nachweis, dass Ihr Projekt nicht anderweitig gefördert wird

    Welches Fördermodul bieten wir an?

    Die go-digital Agentur CBE DIGIDEN bietet das Hauptmodul der „Digitalen Markterschließung“ an. Da die Bedeutsamkeit der IT-Sicherheit sehr hoch ist, umfasst unsere Beratungsleistung im Bereich der IT-Sicherheit zusätzlich mindestens zwei Werktage. Somit sorgen wir für eine Minimierung potenzieller Bedrohungen durch Cyberkriminalität.

    Was ist die digitale Markterschließung?

    Im Modul „Digitale Markterschließung“ werden folgende Inhalte durch das Förderprogramm go-digital gefördert:

    • Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie
    • Aufbau einer wirkungsvollen Online-Präsenz: Websites oder auch Website-Relaunch (Modernisierung und Optimierung bestehender Seiten)
    • Einführung von Online-Shops oder Nutzung externer Auktions-, Verkaufs- oder Dienstleistungsplattformen sowie von Social-Media-Tools, Website-Monitoring und Content-Marketing
    • Implementierung von etwa einer digitalen Warenbereitstellung und reibungslosen Zahlungsverfahren

    Das Ziel der digitalen Markterschließung ist es, Sie in der Vermarktung sowie in der Erschließung neuer Märkte und Zielgruppen zu unterstützen.

    Credits:
    @ Clark Tibbs
    @ William Daigneault